Vakanzen

Unsere Mandantin ist eine etablierte, unabhängige nationale full-service Wirtschaftskanzlei. Über die Jahre sind sowohl das Beratungsangebot, die Anzahl der Berufsträger wie auch die Reputation stetig gewachsen. Heute sind in der Kanzlei über 20 Rechtsanwälte tätig.

Zu den Mandanten, zu denen zum Teil eine seit Jahrzehnte andauernde Bezeigung besteht, gehören sowohl mittelständische als auch internationale Unternehmen aller Branchen. Dazu kommen Banken, Stiftungen, Gremien sowie diverse vermögende Privatpersonen. Die Sozietät pflegt Kontakte zu renommierten unabhängigen ausländischen Kanzleien, mit denen man laufend bei internationalen Mandaten kooperiert.

Man legt großen Wert darauf, dass die Anwälte der Kanzlei keine Theoretiker sind, sondern stets die pragmatische und effiziente unternehmerische Lösung im Blick haben, für deren juristische Absicherung die Berater sich stark (mit)verantwortlich fühlen.

Für das steigende Mandatsaufkommen und den Ausbau der Praxisgruppe sucht man nun einen

Rechtsanwalt Arbeitsrecht (m/w/d)

Referenznummer: 6719

 

Aufgabenbereich:

Der Tätigkeitsbereich beinhaltet umfasst die Betreuung und Beratung sowohl von Arbeitgebern wie Arbeitnehmern:


  • selbständige rechtliche Beratung und Betreuung von Mandanten im Bereich des Individual- und Kollektivarbeitsrecht,
  • Vertretung von Mandanten in allen prozessualen Angelegenheiten vor den Arbeits- und Sozial- und Zivilgerichten, insbesondere Vorbereitung und Wahrnehmung von Gerichtsverhandlungen sowie Anfertigen von Schriftsätzen,
  • Prüfung von arbeits-, tarif- und sozialversicherungsrechtlichen Rechtsfragen einschließlich Aufklärung und rechtliche Analyse des Sachverhalts,
  • rechtliche Begleitung von personellen Trennungsprozessen, insbesondere strategische Vorbereitung von Kündigungen und einvernehmlicher Beendigungen von Arbeitsverhältnissen,
  • außergerichtliche Vertretung und Beratung von Unternehmensgruppen mittlerer Größe bis hin zum Arbeitnehmermandanten,
  • arbeitsrechtliche Beratung im Zusammenhang mit Personalabbaumaßnahmen, insbesondere Betriebsschließungen,
  • selbständiges Führen von Verhandlungen in allen arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen bei Gericht und Behörden,
  • Begutachtung individual- und betriebsverfassungsrechtlicher Fragestellungen
  • Gestaltung arbeitsvertraglicher Dokumente (Arbeitsverträge, Bonusvereinbarungen, Betriebsratsanhörungen etc.).

 

Anforderungen:

Der ideale Kandidat verfügt über Berufserfahrung in den genannten Arbeitsbereichen. Die Einstellung eines Berufsanfängern ist zusätzlich geplant. Entsprechende Bwerber müssen aber eine diesbezügliche Schwerpunktsetzung in der Ausbildung zu erkennen ist. Hinsichtlich der juristischen Qualifikation erwartet man solide juristische Examina Eine Promotion ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung.

 

Hier werden noch Partner gemacht! Reizt Sie diese spannende Position mit langfristig herausfordernder Perspektive? Dann senden Sie uns doch bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen zu, oder bewerben sich gleich online:
Bewerben
Für telefonische Vorabinformationen steht Ihnen Herr Petrus Gerbaulet telefonisch unter +49 69 789876-11 oder+49 179 235 91 40 oder per E-Mail (petrus.gerbaulet@legalutions.de) gerne zur Verfügung.


LEGALUTIONS
Mackney Gerbaulet GmbH
Grüneburgweg 9, D-60322 Frankfurt am Main, Tel 069 789876-0
E-Mail: info@legalutions.de